Kündigung der Agrostar-Lizenzverträge zum 31.12.2023

Wir möchten Sie daran erinnern, dass die Selbstbucher-Funktion in Agrostar zum 31.12.2023 eingestellt wird. Alle Agrostar-Lizenzverträge außerhalb der BBV-Steuergruppewerden zum 31.12.2023 gekündigt. Ein entsprechendes Anschreiben wurde bereits an Sie versendet.

Auch nach dem 31.12.2023 können Belege mit Belegdatum bis 31.12.2023 in Agrostar erfasst werden. Eine Erfassung von Belegen mit einem Belegdatum ab 01.01.2024 ist jedoch nicht mehr möglich.

Demnächst informieren wir Sie über zukünftig mögliche Alternativprodukte.

Agrostar

Die Agrostar Version wird derzeit überarbeitet.
Der Download ist im Moment nicht verfügbar.

Aktuelles zu Agrostar

Fehler in der Umsatzsteuervoranmeldung 2023

In den mit der Agrostar-Version 7.94 erstellten und übermittelten USt-Voranmeldungen 2023 wird die USt-Zahllast bei der Elster-Übertragung mit einem falschen Vorzeichen ausgegeben.
Somit enthalten die übertragenen USt-Voranmeldungen 2023 falsche Werte (Erstattung statt Zahllast bzw. Zahllast statt Erstattung).
Der Fehler wird in der nächsten Agrostar-Version 7.96 korrigiert sein.

Wichtig:
Versenden Sie mit der aktuell verfügbaren Agrostar-Version 7.94 keine USt-Voranmeldungen für 2023. Falls Sie bereits eine USt-Voranmeldung 2023 mit der Agrostar-Version 7.94 gesendet haben:

  1. Warten Sie auf die korrigierte Agrostar-Version 7.96.
  2. Installieren Sie die Version (z. B. über H.I. Internetupdate).
  3. Stoßen Sie den Versand der berichtigten Voranmeldung erneut an.

Hinweis:
Die UST-Voranmeldungen 2022 und früher sind nicht betroffen.

 

Zusatz Informationen

1-Level Support

Service-Team